Wanderferien

Winterwandern in den Bergen auf stillen Wegen rund um den Brocken

Im Winter kommt die wilde Bergnatur im Oberharz zur Ruhe. In der klaren, erfrischenden Gebirgsluft können Wanderer und Naturfreunde die Stille auf abgelegenen Pfaden genießen und tief durchatmen. Durch den Nationalpark Harz führen gut beschilderte Wanderwege über die Berge, durch weite Wiesen und geheimnisvolle Moore, entlang an sprudelnden Bächen und imposanten Talsperren. Immer wieder ergeben sich weite Ausblicke bis zu den höchsten Gipfeln: zur kahlen Kuppe des Brockens, Norddeutschlands höchsten Berges, und zum Wurmberg mit seiner beschneiten Skipiste. Die Urlaubsregion Oberharz am Brocken im Westen Sachsen-Anhalts liegt abseits der touristischen Hauptorte und dennoch gut erreichbar im Herzen Deutschlands.

Der Ferienort Maishofen bietet Winteridylle in nächster Nachbarschaft zu drei guten Skiregionen

Ein Skiurlaub in den Bergen ist ein Erlebnis. Beeindruckende Ausblicke auf schneeweiße Gipfel lassen die Herzen der Wintersportler höherschlagen. Wer den ganzen Tag in der weißen Pracht unterwegs war, geht am Abend oft mit einem Grinsen ins Bett. Hochgefühle pur. Bei der Auswahl ihrer Skiregion legen immer mehr Gäste Wert auf Entspannung. Einen Mix aus Erholung und sportlichen Herausforderungen versprechen malerische Orte wie Maishofen im Pinzgau. Hier können Urlauber eine Winteridylle und genügend Abstand finden, ohne auf den Anschluss an große Skigebiete verzichten zu müssen.

Naturfasern

Stylische Merinowolle Sneaker aus Naturfasern erobern die Promi-Welt

Sneaker gehören schon seit Langem zum festen Fashion-Inventar. Das verdanken sie vor allem ihrer Vielseitigkeit und Bequemlichkeit. Doch Sneaker ist nicht gleich Sneaker. Design, Farben, verwendete Materialien und die Verarbeitung entscheiden darüber, ob der Schuh zu einem Must-have wird. Und wie in vielen anderen Bereichen geht auch beim omnipräsenten Turnschuh der Trend zu Nachhaltigkeit und Natürlichkeit. So setzen einige Marken derzeit auf veganes Leder, natürliche Eukalyptusfasern oder Wolle. Hollywoodstar Gwyneth Paltrow, die für ihren grünen Lebensstil bekannt ist, trägt etwa nachhaltige Sneaker aus Merinowolle.

Wärmeschutz unterm Dach sollte immer wieder überprüft und verbessert werden

Wer im Dachgeschoss lebt oder arbeitet, kennt das unangenehme Phänomen: Kaum scheint die Sonne, wird es schnell warm und stickig. Abhilfe kann zunächst einmal die Ausstattung der Dachfenster mit Rollläden oder Markisen schaffen, sie sorgen bereits für eine spürbare Hitzeminderung und können ganz einfach nachgerüstet werden. Zusätzlich aber kann auch eine Klimaanlage fürs Dachgeschoss eine effektive Option sein – wenn es die passende Lösung ist und beim Einbau ein paar wichtige Aspekte beachtet werden. Ganz gleich, wofür man sich entscheidet: Die kühleren Monate des Jahres sind die beste Zeit, um sich um den Wärmeschutz des kommenden Sommers zu kümmern.

Familienurlaub

Ostseeurlaub mit der ganzen Familie Graal-Müritz entdecken

Einmal tief durchatmen, Zeit mit den Liebsten verbringen, die Seele baumeln lassen: Warum dafür nicht noch ein paar Tage an die See fahren? Zum Beispiel in das Ostseeheilbad Graal-Müritz. Der beschauliche Ort am Tor zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst hat sich als Familienziel einen Namen gemacht. Jede Generation findet hier das passende Freizeitangebot: von kulturellen Highlights bis zum spannenden Kinderprogramm. Und sportliche Aktivitäten kommen auch nicht zu kurz.

Zukunftssicher Hausbau planen und bauen mit dem neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) soll laut Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mehr Klarheit und weniger Bürokratie bringen. Es schafft ein einheitliches Regelwerk für die energetischen Anforderungen an Neubauten und Bestandsgebäude sowie für den Einsatz erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteversorgung in Gebäuden. Damit führt es die bisherigen Regelwerke Energieeinspargesetz, Energieeinsparverordnung und Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz zusammen und löst diese ab. Der Verbraucherschutzverein Bauherren-Schutzbund e. V. (BSB) begrüßt die Intention, bezeichnet die Umsetzung jedoch als unambitioniert. „Mit dem Gesetz erhalten Verbraucher weder langfristige Planungssicherheit beim Hausbau, noch werden so die europäischen Klimaschutzziele erreicht“, sagt BSB-Geschäftsführer Florian Becker. Auch Bestandsimmobilien würden im GEG nur eine Nebenrolle spielen.

Weihnachtsbaum-Weihnachten

Weihnachten dem Klima und die Umwelt zu liebe nur ein natürlicher Weihnachtsbaum

Alle Jahre wieder dieselbe Grundsatzfrage: Welcher Weihnachtsbaum soll es diesmal sein? Tanne, Fichte oder Kiefer? Natürlich oder künstlich? Im Sinne des Klimaschutzes, das haben Studien bewiesen, sollte man sich für einen Naturbaum entscheiden.

Weihnachtsgeschenke

Nikolaus oder Weihnachten: coole Glastrinkflasche als perfekte Geschenkidee als Weihnachtsgeschenk

Die Adventszeit hält für Kinder wie Erwachsene zwei Höhepunkte bereit: den Nikolaustag und Heiligabend. An beiden Festtagen dürfen neben einer Menge Süßigkeiten kleinere oder größere Geschenke nicht fehlen. Warum sollte darunter nicht auch etwas Praktisches sein? Neben einer besonderen Lampe für das Kinderzimmer oder Ausrüstung fürs Hobby bietet sich da eine hübsche wiederverwendbare Trinkflasche aus Glas an.

Eine Zisterne als Regenspeicher senkt den Wasserverbrauch und schont natürliche Ressourcen

Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Doch nur einen kleinen Teil verwenden wir für Zwecke, für die Trinkwasserqualität erforderlich ist. Der weitaus größere Anteil wird zum Beispiel durch die Toilette gespült oder in der Waschmaschine genutzt. Über eigene Brunnen als Alternative zum Trinkwasser aus dem Wasserwerk verfügen die wenigsten Haushalte, eine andere Quelle aber ist überall verfügbar. Regen, der kostenlos aufs Hausdach fällt, lässt sich in den meisten Häusern mit überschaubarem Aufwand einfangen und sammeln. Für viele Einsatzgebiete ist er ebenso gut wie oder sogar besser geeignet als teures Trinkwasser.

Richtigen Gartenteich Planung für lange Freude am kleinen Ökosystem

Funkelndes Wasser, prächtige Seerosen und bunte Fische: Ein schön angelegter Teich bereichert jeden Garten. Vor dem ersten Spatenstich ist jedoch eine gute Planung wichtig, damit das komplexe kleine Ökosystem lange Freude macht. Wie groß soll der Teich werden? Wo ist der passende Standort? Welche Teichtechnik benötigt man? Das sind nur einige der Fragen, die Hobbygärtner vorab klären sollten.