Solar Tipp: Kostenlose Information zur eigenen Solar Anlage ...

Reisen nach Spanien mit Reiseempfehlungen

Spanien Reisen

Bis zu 60 Millionen Besucher reisen jedes Jahr nach Spanien, um sich an den 315 Sonnentagen des Landes und seiner reichen und vielfältigen Geschichte und Kultur zu erfreuen. Infolgedessen gibt die spanische Regierung Millionen von Euro pro Jahr für die Reise- und Verkehrsinfrastruktur aus, um die wachsende Bevölkerung des Landes und seine ständig wachsenden Besucherzahlen zu bedienen.

Spanien Reiseempfehlungen Informationen

Daher muss Spanien eines der einfachsten und erschwinglichsten Reiseziele der Welt in Bezug auf seine Erreichbarkeit sein – insbesondere aus Großbritannien und Nordamerika. Zum Beispiel gibt es täglich günstige Flüge von allen britischen Flughäfen zu Haupt- und Regionalflughäfen in ganz Spanien und täglich Direktflüge von den wichtigsten spanischen Drehkreuzen in die USA. Als Alternative für britische und europäische Reisende gibt es fantastische landesweite Zug-, Bus- und Fährverbindungen und einen guten Zugang für diejenigen, die es vorziehen, mit dem Auto zu reisen.

Solar Tipp: Kostenlose Information zur eigenen Solar Anlage ...

Dieser Artikel schlüsselt die wichtigsten spanischen Reisemöglichkeiten nach Regionen auf.

Nordspanien – Der einfachste Weg, um diese Region zu erreichen, ist mit dem Flugzeug von einem der wichtigsten britischen Flughäfen, die direkt nach Bilbao fliegen, oder von den USA nach Malaga mit Transfer nach Bilbao. Es ist möglich, mit Iberia-Flügen für Verbindungen im Norden und in ganz Spanien zu verbinden. Alsa und Eurolines verfügen über ausgeklügelte Busnetze und es ist möglich, den ganzen Weg durch Europa nach Bilbao oder San Sebastian zu reisen und dann lokale Busse oder Bahnverbindungen abzuholen. Sie können auch mit Brittany Ferries vom britischen Hafen Plymouth nach Santander segeln oder die P & O-Route von Portsmouth nach Bilbao nehmen.

Kastilien und La Rioja – Der günstigste Weg, um diese Regionen zu erreichen, besteht möglicherweise darin, zu einem der wichtigsten spanischen Drehkreuze zu fliegen – Barcelona, Bilbao oder Madrid zum Beispiel, und dann entweder zu fahren oder Anschlussflüge zu bekommen. Sie können mit Iberia für Flüge nach Logrona in La Rioja oder Valladolid in Kastilien umsteigen. Kastilien, Rioja und Navarra werden von einem ausgezeichneten Straßennetz bedient, das die Fortbewegung einfach macht, und wieder verbinden Alsa-Busse Sie mit großen und kleinen Zielen in den Regionen und im ganzen Land.

Aragonien, Navarra und die Pyrenäen – Da diese Regionen von Madrid aus leicht mit dem Auto oder dem Bus erreichbar sind, ist es möglicherweise am besten, einen günstigen Flug nach Madrid zu nehmen und dann die E90 ins Herz der Region zu fahren. Sie könnten einen Anschlussflug nach Zaragoza in der Mitte der Region in Betracht ziehen, der ein guter Ausgangspunkt für Erkundungen in diesem atemberaubenden Teil Spaniens ist. Alternativ kann der Zugang zu dieser Region mit der Bahn oder dem Bus erfolgen. Eurolines Busse verbinden Sie mit Pamplona oder Zaragoza; Der Eurostar-Zug bringt Sie von Großbritannien nach Paris und von Paris aus können Sie über Nacht eine Hochgeschwindigkeitsverbindung nach Madrid nehmen … Von Madrid aus sind die Optionen vielfältig, von lokalen Bahn- und Busverbindungen, Mietwagen und lokalen Flugverbindungen mit Iberia.

Costa Brava und Costa Dorada – Wenn wir uns nach Osten in die wunderschönen nordkatalischen Küstenregionen der Costa Brava und Costa Dorada bewegen, steigt die Erreichbarkeit. Der Flughafen Barcelona ist der Hauptflughafen für diese Regionen und begrüßt günstige Flüge nach Großbritannien und in die USA. Sie können dann nach Girona an der Costa Brava oder reus in der Region Costa Dorada fahren. Barcelona selbst verfügt über ein U-Bahn-Netz für den Zugang in der ganzen Stadt, und wenn Sie weiter reisen möchten, bietet der spanische Schienenverkehr RENFE viele Fern- und Nahverkehrsdienste, die beide Regionen bedienen. Die wichtigste Küstenstraße an der Costa Brava ist die A7, mit der A2, die Sie von Barcelona nach Westen bringt, und der C32, die Sie südlich von Barcelona in die Costa Dorada bringt. Barcelona verfügt über einen Hafen mit Fährverbindungen nach Genua, Rom, Mallorca, Menorca und Ibiza.

Zentralspanien und Madrid – Der Hauptflughafen Von Zentralspanien ist Madrid und es begrüßt Direktflüge von allen großen britischen und US-amerikanischen Flughäfen und einigen der kleineren. Da Madrid eine so große Stadt ist, können Sie sich vorstellen, dass es als wichtiger Reiseknotenpunkt für ganz Spanien fungiert. Bus- und Schienennetze und Hauptautobahnstrecken strahlen alle von der Stadt aus. Madrid hat zwei Hauptbahnhöfe mit Zügen, die zu regionalen und internationalen Zielen fahren, und die Stadt hat auch ein unterirdisches U-Bahn-System.

Costa del Azahar – Das wichtigste Reisezentrum dieser Region ist Valencia mit dem Flughafen der Stadt, der direkte Flüge nach Großbritannien genießt. Um den Rest der Region zu erreichen, können Sie die RENFE-Dienste von Valencia aus nutzen oder die Stadt mit den FGV-Straßenbahnen und U-Bahnen genießen. Wenn Sie von der Küste nach Madrid reisen möchten, nehmen Sie die N430 und A3; Um die Küste zu erkunden, nehmen Sie die A7. Auch hier betreiben Eurolines-Busse Verbindungen zu Städten in dieser Region, darunter Valencia, Sagunt und Vinaros. Und last but not least ist Valencia eine Hafenstadt und hat Fähren über das Mittelmeer mit Zielen wie Malta, Ibiza, Italien usw.

Costa Blanca – Die meisten Besucher dieser Region reisen über den Flughafen Alicante ein. Da die Costa Brava gut von Straßen bedient wird und der Flughafen Alicante großartige Möglichkeiten zur Autovermietung bietet, ziehen es viele Menschen vor, den Rest der Region auf der Straße zu erreichen, obwohl RENFE, Eurolines und Alsa ausgezeichnete Alternativen für Bahn und Bus bieten.

Costa Calida – Murcia ist der Hauptflughafen für diese Region, obwohl der Flughafen Alicante auch erreichbar ist und Besuchern und Bewohnern eine zusätzliche Gelegenheit und einen Vorteil bietet. Von Murcia aus gibt es eine Reihe von wichtigen Zugverbindungen, darunter direkte Verbindungen nach Madrid. In Bezug auf die Straßen ist die Costa Calida wieder eine Region mit einem ausgezeichneten Netz von Hauptstraßen und Routen: Die N340 führt von Alicante durch Murcia zur Costa del Sol, die A7 schmiegt sich an die Küste und lokale, nationale und internationale Buslinien bedienen das Gebiet. In der Hafenstadt Cartagena wurde 2003 ein Passagierterminal errichtet, das heute als Ziel für einige der großen Kreuzfahrtschiffe auf dem Weg von und zu Zielen in Frankreich, Griechenland und der Schwarzmeerküste dient.

Costa de Almeria – Sie haben die Qual der Wahl, wenn es um Flughäfen geht, die diese Region bedienen, Sie können nach Alicante oder Murcia fliegen und mit dem Auto oder der Schiene in die Region reisen oder Sie können direkt zum Flughafen Almeria fliegen. Die günstigsten Flüge sind oft nach Alicante. RENFE hat Fernzugverbindungen von Almeria in die Stadt Granada, Eurolines, Alsa und Enatcar bieten alle Busverbindungen entlang der Costa de Almeria an. Die wichtigsten Routen in der Region sind die N340, die von Costa Calida durch die Stadt Almeria und weiter südlich zur Costa del Sol führt, die A92, die mit Granada verbindet, und die A348, die Almeria mit den Alpujarras verbindet. In Bezug auf den Seezugang haben Transmediterranea Fähren vom Hafen von Almeria nach Nordafrika.

Costa del Sol und Andalusien – Wenn Sie keinen Flug in diese Region Spaniens bekommen können, müssen Sie etwas falsch machen – oder vielleicht nur hoffen, während der Hochsaison zu reisen! Der Hauptflughafen ist Malaga und fast jede einzelne Fluggesellschaft, die Sie sich vorstellen können, fliegt von fast jedem einzelnen britischen und US-amerikanischen Flughafen, den Sie sich vorstellen können! Wenn Sie keinen Flug bekommen können und sich in Großbritannien befinden, sollten Sie in Betracht ziehen, an die Costa del Sol zu fahren! In diesem Fall wäre es am besten, von Plymouth nach Santander oder von Portsmouth nach Bilbao zu segeln und dann die etwa 900 Kilometer nach Süden zu reisen. Wenn Sie in Bilbao starten, benötigen Sie die A68 und A1 nach Burgos, oder von Santander nehmen Sie die N623 nach Burgos – dann von Burgos aus fahren Sie über die N1 nach Madrid. Von Madrid aus fahren Sie nach Granada, von Granada nach Malaga… puh! Alternativ können Sie einen Euroline-Bus von Großbritannien nach Estepona oder Málaga nehmen oder von Paris mit dem schnellen Nachtzug nach Madrid fahren und mit dem AVE-Schnellzug nach Cordoba umsteigen, der wiederum mit regionalen Costa del Sol-Diensten verbunden ist.

Costa de la Luz und Gibraltar – Sie können entweder nach Gibraltar oder Jerez in der Region fliegen oder die vielen günstigen Flüge nach Spanien nutzen, die in Malaga landen. Es gibt Fährverbindungen zwischen Tarifa und Algeciras in Spanien und Tanger in Marokko, Bus- und Bahnverbindungen in ganz Europa und durch Spanien zur Costa de la Luz und starke Straßenverbindungen mit der E15, die Gibraltar vom Festland aus bedient.

Weiter zu den Spanien Pauschalreisen Angebote im Reiseportal!

Was auch immer Ihr Endziel in Spanien ist, Sie sollten in der Lage sein, günstige Flüge zu einigen der wichtigsten Flughäfen Spaniens zu finden und dann lokale und regionale Reisedienste zu nutzen, um auf das Ziel Ihrer Wahl zuzugreifen. wie ich hoffe, dass ich gezeigt habe, ist ganz Spanien unglaublich leicht zugänglich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.